durchdrehen vs. cool bleiben ?!

Peace Freunde!

Und wieder ist eine Woche vergangen. Die Zeit rast schon wieder so unheimlich schnell und ich nähere mich langsam wieder der Prüfungsphase, bzw. stecke eigentlich schon mitten in den Vorbereitungen. Wie jedes Semester habe ich mir nämlich vorgenommen, doch endlich mal früher mit dem Lernen anzufangen. Auch wenn ich meinen zeitlichen Vorstellungen immer noch nicht gerecht werden kann, habe ich mich dennoch immerhin etwas in dieser Hinsicht gebessert – immerhin! Ich denke man sollte sich generell nicht immer gleich zu viel vornehmen.

Wenn jemand einfach immer wenige Tage vor der Prüfung mit dem Lernen begonnen hat, dann wird er nicht so mir nichts dir nichts von heute auf morgen von Anfang an Stunde für Stunde mitlernen bzw. Monate vorher schon damit beginnen. Geht jemand seit Jahren schon nicht mehr vor 1Uhr nachts schlafen, wird er nicht auf einmal sagen „Hey, ab heute werde ich um 22 Uhr schon im Bett liegen“. Genau wie jemand, der sein Leben lang keinen Sport getrieben hat und beschließt damit nun anzufangen, kaum beim ersten mal 10 Kilometer auf eine Stunde laufen wird.

Ich glaube ihr wisst worauf ich hinaus möchte, es sind die kleinen Dinge, die man schätzen sollte, und manchmal muss man sich eben mit etwas weniger zufrieden geben. Ich denke alles braucht seine Zeit und wenn man daran festhält und sich bemüht, wird man seine Ziele auch erreichen. Es ist wichtig immer weiter zumachen und nie aufzugeben.

Fashionblog MünchenFashionblog München

Zu meiner aktuellen Situation wieder zurück: Ich habe beschlossen mein bestes zugeben und nicht durchzudrehen. Was bringt es sich ständig verrückt zu machen. Klar Uni (Schule/Arbeit/etc.) ist super wichtig – keine Frage! Jedoch sollte man bei all dem Stress nicht vergessen, immer wieder auch etwas Gutes für sich selbst zu tun, sich etwas gönnen, Pausen einlegen und zwischen durch auch Dinge tun, die einem Spaß machen.

In meinem Fall überlegte ich mir einen coolen Look und traf mich mit photo.andreashorn, wobei diese coolen Fotos entstanden. Danke nochmal!Wie gefällt euch mein Look? Freue mich immer sehr über Feedback!

Bussi, Emma ❤

Fashionblog MünchenFashionblog MünchenFashionblog MünchenFashionblog MünchenFashionblog MünchenFashionblog München

 

Advertisements

2 Gedanken zu “durchdrehen vs. cool bleiben ?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s