Was muss, das muss!

Hello Friends!

Wer kennt das bitte nicht:

Man bildet sich etwas unbedingt ein und ist plötzlich der Meinung ohne es nicht mehr leben zu können. Ganz egal um was es sich dabei handelt, wenn ich mir einmal etwas in den Kopf gesetzt habe, dann brauche ich das! Gottseidank passiert das, wenn es dabei um wahre Investitionen geht, extrem selten, sonst wäre ich finanziell längst ruiniert. Fakt ist trotzdem: Wenn ich etwas wirklich möchte, dann tue ich alles mögliche dafür, um daran zu kommen – koste es was es wolle (im wahrsten Sinne des Wortes)!

Denn heute geht es um eine meiner bisweilen wenigen Investitionen, die ich in meinem Leben getätigt habe: Die Louis!

blog3

Damit meine ich meine Louis Vuitton Speed 30 mit dem klassischen Monogram Muster.

Schon immer war so eine Louis Vuitton Tasche ein riesiger Traum gewesen. Aber irgendwie unerreichbar, unmöglich eigentlich. Nach vielen Stunden hartem schuften und arbeiten habe ich es doch irgendwann einmal geschafft, etwas Geld zur Seite zu legen. Normalerweise ist sparen nicht so mein Ding. Nicht, dass ich mit Geld nicht umgehen kann, ich besitze es nur nicht. Ergo: Es kommt gar nicht erst soweit, dass ich die Möglichkeit habe es zu sparen.

Klar jetzt heißt es wieder: Dann geh arbeiten. Aber nein. Mein Studium beansprucht mich irgendwie genug und ich habe eigentlich kein Problem damit, kein Geld zu haben. Ich bin eben generell ein eher genügsamer Mensch, der auch mit weniger klar kommt!

Wie dem auch sei: Vor gut 2 Jahren beschloss ich dann also es zu tun! Wie aufgeregt ich damals war…

Obwohl ich mir damit wirklich einen Traum erfüllte, wurde ich dann, als sie endlich meins, war nie richtig warm mit ihr. Sie war mir einfach immer zu schade sie zu tragen. So kam es, dass ich sie innerhalb von 2 Jahren keine zehnmal getragen habe.

Um dem Ganzen dann ein Ende zu setzen führte ich sie nach ein einhalb Jahren auf dem Schrank verstauben zur Wiesn wieder aus. Ja ihr hört richtig: Ich dachte mir also Wenn einmal n bisschen Bier drauf landet, dann ist sie eingeweiht und mir dann vielleicht nicht mehr zu schade für den Alltag. Also musste mein Baby letzten Herbst einiges mitmachen.

Und es hat immerhin etwas bewirkt. Seitdem habe ich sie definitiv öfters benutzt! Da aktuell der kleine Taschen Trend übernimmt bleibt sie zwar tendenziell immer noch eher zuhause aber das wird sich sicher auch wieder ändern. Außerdem handelt es sich dabei um einen Fashion Klassiker, sie geht also immer! Sie zu verkaufen würde ich so oder so nie übers Herz bringen: Sie ist und bleibt trotzdem immer etwas ganz besonderes für mich! Und sie ist mein Baby! Also lass ich diesem Meine Handtasche ist kleiner als mein Portemonait Trend seine Zeit und werde die erste sein, die die dicken Taschen wieder auspacken wird.

Alles liebe,

eure Emma ❤

blog183blog2155blog4147blog5161

Tausend Dank an Raphael Lechner für die Bilder ! 🙂

Advertisements

15 Gedanken zu “Was muss, das muss!

  1. Hallo Emma.ja was muss das muss guter Spruch. Gut wenn man einen Willen hat und das auch umsetzt in Allem. 👍 Und was gut ist kommt wieder😍 Outfit sehr schön.😍

    Gefällt mir

  2. Haha Emma dieses Problem kenne ich leider 😀 Ich finde es aber auch gut, dass man sich hin und wieder etwas großes gönnt! Ich habe eine Gucci Tasche, die ich mir vor ein paar Jahren von meinem eigenen Geld gekauft habe. Sie ist aus Stoff und ich habe so Angst sie kaputt zu machen, dass ich sie vielleicht, wenn überhaupt, fünfmal getragen habe.. Dein Post hat mich auf jeden Fall inspiriert meine Tasche wieder aus dem Schrank zu kramen! Ist ja viel zu Schade ^^

    Küsschen :*
    Vivian | TheRubinRose

    Gefällt mir

    1. Gut zu wissen, dass es noch mehreren so geht! Die meisten verstehen das einfach nicht warum ich da so rumtue, aber für mich ist das eben etwas großes!
      Oh, das klingt echt gut! Na dann würd ich mal sagen zum nächsten Shooting die Gucci Tasche, bin schon gespannt !!! 😍😍😍 bussi 💋

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s