Be flexible!

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Look zeigen; eigentlich sind es sogar 2 Varianten, die ich ganz ohne mich dabei umziehen zu müssen und mit exakt den gleichen Kleidungsstücken stylen kann.

Schon lange bin ich auf der Suche nach einer – momentan ja total angesagten – Culottes. Und siehe da: Ich bin fündig geworden. Auch wenn meine Latz-Variante natürlich nicht dem Standart einer klassischen Culottes entspricht, den man vielleicht im Kopf hat, wenn man an so eine Hose denkt, war ich sofort beim ersten Anblick verliebt. Denn auch der Latzhosen-Trend kündigt sich in den Frühlings-/Sommerkollektionen immer wieder an.

Modeblog MünchenModeblog München

Kombiniert habe ich sie mit einem zartrosé farbenen dünnen Shirt. Damit die Besonderheit meines Oberteils besser zur Geltung kommen kann, kann ich wie schon angekündigt, den Look so verändern, dass die tolle Knotung vorne sichtbar wird. Dadurch, dass meine Hose aus einem angenehmen Jersey-Stretchstoff besteht, kann ich einfach die Träger nach unten hängen lassen und mein Shirt über die Hose ziehen.

Modeblog München

Im passendem Ton dazu trage ich diese zuckersüßen rosé farbenen Slip-Ons mit Fransen.

Modeblog München

Neben meiner schwarzen Clutch trage ich noch einen Ring und eine Kette als Accessoires: Dabei handelt es sich aber eigentlich gar nicht um EINEN Ring und EINE Kette. Abgesehen davon, dass die Schmuckstücke farblich zum Look perfekt passen, gibt es eine noch viel wesentlichere Eigenschaft: Auch mein Schmuck ist umwandelbar!

Modeblog München

Vor einigen Wochen besuchte ich mit meinen Bloggerbabes Vivi und Selin die Inhorgenta-Schmuckmesse in München. Dort wurden wir super freundlich von Julia, der Marketingleiterin von Ehinger-Schwarz, empfangen. Wir bekamen die neuen Kollektionen präsentiert und unter anderem ihr Herzstück „Charlotte“ vorgestellt. So heißt nämlich der Ring, den man mit wenigen Handgriffen mit verschiedenen Platten, Perlen, Steinchen und zig anderen Aufsätzen erweitern bzw. umstylen kann. Dadurch entsteht eine Vielzahl an Möglichkeiten, seinen Ring zu tragen und ganz individuell zu gestalten (das gleiche Prinzip funktioniert übrigens auch mit der Kette).

Als kleines Präsent bekamen wir dann dieses „Starterset“. Die Farben sind wirklich toll und passen perfekt zu meinem heutigen Look! Meine Mädels und mich konnte das Konzept definitiv begeistern.

Modeblog München

Ich denke generell, dass Flexibilität in der Mode gerade in unserer heutigen Zeit eine immer größere Rolle spielt und somit wichtiger wird. Wandelbarkeit innerhalb eines Looks finde ich großartig, was haltet ihr von meinem Look, wie gefällt euch die Variation? Feedback ist wie immer erwünscht!

Bis nächste Woche!

eure Emma ❤

Modeblog MünchenModeblog MünchenModeblog MünchenModeblog München

Advertisements

12 Gedanken zu “Be flexible!

  1. Ein super toller Post gefällt mir sehr gut ❤️ steht dir einfach super gefällt mir so gut 🙂
    Hast eine neue leserin dazu gewonnen ❤️
    Es würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischauen würdest.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s