Hater-Kommentare: Was ich mir schon alles anhören durfte // + OOTD

„Tolles Bild“, „hübsch“, „top“ …alles Kommentare die tagtäglich unter meinen Instagram-Posts kommentiert werden. An die 50-70 Kommentare sind es mittlerweile, die ich pro Bild erhalte. Versteht mich nicht falsch, das ist absolut unglaublich, wirklich irre, wenn ich mir vorstelle, wie viele Menschen sich jeden Tag Zeit nehmen, um mir ein wenig Freude zu schenken und ich kann euch auch zu hundertprozent versichern, ich lese sie alle und freue mich über jeden einzelnen unfassbar sehr. Doch neben all der Herzlichkeit und Freundlichkeit, gibt es wohl auch immer wieder Menschen, denen das, was ich tue, nicht besonders zu gefallen scheint. Es geht um sogenannte Hater. Denn ja, auch ich habe schon einige dieser Hater-Kommentare bekommen.

IMG_4692-BearbeitetIMG_4642-BearbeitetIMG_4681-Bearbeitet

Klar, die Zahl der negativ Kommentare hält sich definitiv in Grenzen, bisher vielleicht 6 oder 7 insgesamt; betrachtet man es in Relation zu den ganzen anderen, tollen Kommentaren für die meisten von euch sicher nicht einmal erwähnenswert, dennoch muss ich zugeben, dass mich solche Kommentare wirklich persönlich treffen und teilweise schon echt verletzt haben.

Meist ging es dabei um meine Optik – also etwas total subjektives. Dennoch ist es nicht gerade schön zu hören man sei heute zu fett, morgen zu dünn oder gar „hässlich“. Solche Kommentare zu löschen und anschließend zu ignorieren erscheint mir wohl am Klügsten. Versteht mich auch hier nicht falsch: Ich bin definitiv offen für Kritik, solange sie konstruktiv ist und ich damit auch etwas anfangen kann. Nobodys perfect, ich bin sogar froh, wenn ich Tipps bekomme, wie ich etwas besser machen kann. Stumpfe, beleidigende Äußerungen finde ich jedoch einfach nur schwach und werden deshalb sofort gelöscht. Sowas versprüht einfach nur schlechte Stimmung und das möchte ich auf meiner Seite einfach nicht.

IMG_4697-BearbeitetIMG_4604-Bearbeitet

Doch eine Äußerung werde ich wohl so schnell nicht mehr vergessen. Sie kam per Direct-Nachricht von einem auf privat gestellten Profil – klar, warum zu seiner „Meinung“ auch stehen müssen. Ich habe die Nachricht schnell gelöscht, beschäftigt hat sie mich dennoch länger. Sinngemäß ging es darum, wie armseelig es sei, sich so sehr selbst darstellen zu müssen. Erbärmlich sich sein Ego so pushen lassen zu müssen und ob mein Selbstwertgefühl denn so mickrig wäre und ich es nötig hätte täglich Bilder zu posten, nur um mir Bestätigung holen zu müsssen‘. So ungefähr ging das ganze – sehr abwertend formuliert- über einige Zeilen.

IMG_4664-Bearbeitet

Was soll ich sagen?! Die Nachricht habe ich unbeantwortet gelöscht, getroffen hat es mich trotzdem. Mein Ziel ist es doch (im Bereich Fashion vor allem junge Mädchen) zu inspirieren und Tipps zu geben, positiv vibes zu versprühen und die Menschen zu erfreuen.

Klar sollte man sich solche Kommentare nicht zu Herzen nehmen, dennoch haben sie mich beschäftigt. Indem ich euch davon erzähle möchte ich jedoch endgültig damit „abschließen“ und euch sagen, es ist egal was ihr tut oder sagt: Es wird immer Menschen geben, denen man es nicht Recht machen kann. Wichtig ist, nicht darauf zu hören. Ich bin absolut kein Fan von Ignoranz. Probleme sollten angesprochen werden, jedoch in dem Fall: Vergesst es einfach! Wenn es sich um stumpfe Beleidigungen handelt, die sich fern von konstruktiver Kritik bewegen, ist das Beste, was man tun kann, das ganze zu löschen, ignorieren und auf keinen Fall ernst zu nehmen!

STAY POSITIV!

xx, Emma ❤

IMG_4614-Bearbeitet

Outfit Details:

Shirt: Zara

Skirt: H&M

Belt: Primark

Shoes: Rad.co

Watch: Michael Kors

Necklaces (with the moon): Maison Scotch

Bagpack: Bonprix*

*gift

photo credits: Sebastian Lehner/ FB: Studio LionMan089 /IG:lionman089

Advertisements

17 Gedanken zu “Hater-Kommentare: Was ich mir schon alles anhören durfte // + OOTD

  1. Klasse Thema liebe Emma! Glaube solche Hate-Kommentare und Nachrichten hat schon jeder bekommen und es trifft einen tatsächlich oft, obwohl es eigentlich verschwendete Zeit ist, sich mit solchen Menschen auseinander zu setzen. Man sollte diese Personen auch auf keinen Fall zurück beleidigen etc. Zurück lächeln und weitermachen! Das ist glaube ich das, was den Menschen am meisten weh tut, wenn sie sehen, dass du dich wohl fühlst mit dem was du machst 🙂

    Viele liebe Grüße
    Bernd – http://www.STYLEandFITNESS.de

    Gefällt mir

    1. Kann dir in allem nur voll und ganz zustimmen. Egal was man sich vornimmt, es trifft einen im Endeffekt einfach doch, aber wie du sagst, lächeln und nicht beachten! 🙂 Einfach weitermachen! Danke für deinen lieben Kommi 🙂 !

      Gefällt mir

  2. Liebste Emma,
    DU hast so Recht! Aber bei solchen Menschen ist das Ignorieren die beste Rache. Übrigens, habe ich vor vielleicht einem Monat oder etwas weniger, fast den selben Kommentar erhalten! Klingt stark nach der ein und der selben Person.
    Toller Beitrag und Bilder sind wie immer klasse geworden!

    Gefällt mir

    1. Ohman, das ist ja wirklich unglaublich! Wahnsinn, aber gut irgendwie beruhigt mich das sogar etwas, dann kann ich den Kommentar ja noch weniger Ernst nehmen, scheint wohl mehr ne ‚Kettenmail‘ zu sein, die diese Person dann einfach an mehrere à la copy paste versandt hat…

      Danke für den Kommentar, meine Liebe ❤️

      Gefällt mir

  3. Liebe Emma,
    Super guter Post meine Liebe und du sprichst mir einfach aus der Seele. Man sollte einfach sie alle ignorieren – meistens sind es eh Menschen, die mit sich selber nicht zu frieden sind und deswegen der Meinung sind ihr Ego durch bad vibes pushen zu müssen. Ist mir aber immer noch ein Rätsel, wie man sich dadurch besser fühlen sollte aber egal..
    Bleib so wie du bist und lass dich von blöden Sprüchen nicht runtermachen – wenn man den nicht antwortet, kommt meistens eh nie wieder was. 🙂 :*
    Das Outfit finde ich übrigens super schön und die Bilder erst! *.*
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    Gefällt mir

  4. Toller Beitrag liebe Emma! Mit diesem Thema sprichst du glaub ich jeden Blogger oder auch Youtuber aus dem Herzen. Auch wenn man solche Menschen nur mit Nichtachtung strafen kann, so beschäftigt sich ein Teil von einen Unterbewusst doch damit.Aber es ist sicherlich auch nur menschlich mal an sich zu zweifeln. Und natürlich das wollen diese Leute noch unterstützen. Ich versuche dies immer auszublenden und nicht darauf zu reagieren. Ich finde deinen Blog super toll und die Bilder sind immer mega gut. Mach weiter so und lass dich von solchen Leuten nicht runterziehen. 🙂

    Liebe Grüße, Marcel
    http://marsilicious.com

    Gefällt mir

  5. Hallo Emma. Sehr sehr schöne Bilder von dir.super Fotograf aber du kannst das halt auch sehr gut..ja zu deinem Thema….Neid warum auch immer wegen nichts…frisst manche auf.kann man als normaler Mensch leider nicht verstehen.gott sei Dank kennen wir das nicht.lg mama❤

    Gefällt mir

  6. Oh man solche Nachrichten sind absolut unnötig und dann nicht mal dazu stehen – absolutes No–Go.
    Vergiss diesen komischen Menschen, und wie hier schon einige geschrieben haben „haters gonna hate“
    Und um die Spruch liste weiterzuführen „Mitleid bzw. in deinem Fall wohl eher Lob bekommt man geschenkt, Neid muss man sich allerdings erarbeiten 🙂
    Mach weiter wie bisher, denn so ists genau richtig

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank liebe Sassi, du hast definitiv recht! Freue mich so sehr über die tollen Kommentare & fühle mich dadurch in meiner Meinung, sowas einfach nicht zu beachten, auch für die Zukunft bekräftigt!

      xx , Emma

      Gefällt 1 Person

  7. Du hast so Recht: Man sollte sich solche Kommentare nicht zu herzen nehmen. Sie sind einfach nur unverschämt und der Verfasser hat absolut nicht nachgedacht. Ich glaube niemand würde sich ohne ein gute Portion Selbstbewusstsein so im Internet präsentieren wie Blogger.

    Aber wie du schon sagst: Lächeln und weiterlaufen statt auf solche Nachrichten zu reagieren.

    Liebe Grüße, Milli (http://www.millilovesfashion.de)

    PS: Deinen Look finde ich echt schön. Steht dir sehr gut!

    Gefällt mir

  8. Liebe Emma
    Ich gebe dir Recht… Ich hatte das mal auch dass unter meinen Instagram Bildern Hater Komentare geeschrieben wurden. Hab aber die sofort gelöst. Kann ja keiner wissen was der Mensch der das geschrieben hat, gerade überlebt. Ich wurde leider schon öfters mal gehatet und dumme Kritiken bekommen, mit den ich nichts anfangen konnte. Aber naja es gibt halt Menschen die anders denken… und seine eigene Meinung haben, mit der andere nicht bessonders froh sind. Ich bin ein echt positiver Mensch und versuche in allem was positives zu sehen und wie du schon gesagt hast „einfach ignorieren“ und weiter leben;)
    Die Fotos sind übriegens echt schön:)
    Liebe Grüße, Lisa
    P.S.: Sorry für die Rechtschreib und Gramatikfehler;)

    Gefällt mir

    1. Liebe Lisa, danke für deine ehelichen Worte, ich muss wirklich sagen, dass ich schockiert bin, wie vielen es da ganz ähnlich geht! Echt schade was man da zu hören bekommt! Aber du hast recht, solchen Menschen darf man einfach keine Aufmerksamkeit schenken, löschen und vergessen!
      xx, Emma ❤️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s