OVERDRESSED vs. UNDERDRESSED

Wer kennt es nicht? Die Frage nach dem richtigen Outfit für die entsprechende Gelegenheit.

Wie oft habe ich mir schon die Frage gestellt, ob mein OOTD bzw. OOTN wohl dem Anlass gerecht wird. Muss es bei einer Abendveranstaltung immer Kleidchen mit Heels sein oder kann ich auch im Alltag mehr Gas geben ohne von meinen Mitmenschen mit schrägen Blicken angekuckt zu werden?

Auch wenn ich in einer Großstadt wie München lebe, heißt das längst nicht, jedem das seine und trag was du willst, den Anderen ist es egal! NEIN! Im Gegenteil, ehrlich gesagt habe ich es selten in einer anderen vergleichbaren Stadt dieser Größe erlebt, für seine Looks von Fremden so wertend gemustert zu werden.

img_6117img_6143

Nun aber nocheinmal zurück zum eigentlichen Thema OVERDRESSED bzw. UNDERDRESSED.

Bei diesem Look stellte ich mir auch die Frage: Ist es okay in einem schicken Jumpsuit und übersäht mit metallic Flashtatttoos tagsüber einfach so ‚abzuhängen‘. Oder: Ist das zu schick für den Alltag?

Um den Look etwas mehr daily zu machen, habe ich mich für metallic Trendpieces dazu entschieden und Schuhe und Rucksack im angesagten metallic gold ausgewählt. Die sportlichen Accessoires bieten einen tollen Kontrast zum Jumpsuit und machen ihn perfekt für den Alltag. Die Jeansjacke rundet das für mich am Ende noch einmal zusätzlich ab.

img_6130img_6121img_6135

Weil du als Blogger sowieso – gerade auf Events oder irgendwelchen Veranstaltungen – immer zu ersteinmal outfittechnisch von allen Seiten unter die Lupe genommen wirst – ich meine klar, es ist nunmal unser Metier – steht man deshalb unter besonderem Druck das richtige Outfit zu wählen. Wie oft war ich schon eingeladen und habe hinterher bereut, den von mir ausgesuchten Look gewählt zu haben. Doch wenn ich eines dabei gelernt habe in dem guten Jahr, indem ich nun schon blogge, dann ist es: Du kannst als Blogger eigentlich nie OVERDRESSED sein. Zurückhaltung war in 90% der Fälle, in denen ich mich mit dieser Frage beschäftigt habe, definitiv die falsche Entscheidung.

img_6125img_6138

Ein Outfit wird immer erst zu einem Look, wenn er mit Accessoires, Schuhen oder Jacken komplett steht. Seid ihr euch also nicht ganz sicher, ob euer Kleidchen (oder wie hier bei mir der schwarze Overall) nicht etwas too much -etwa für den Alltag – ist, so stylt ihn doch mit entsprechenden Schuhen/Schmuck/Taschen etc. so, dass es auch tagsüber ohne bestimmte Vorhaben „tragbar“ aber dennoch in sich stimmig ist.

Außerdem als letzte Faustregel gilt sowieso immer: Wenn es dir gefällt, bitte trage es! Es ist egal, was andere darüber denken! DU musst dich schön und wohl fühlen!

img_6132

In diesem Sinne,

xx, Emma

Advertisements

25 Gedanken zu “OVERDRESSED vs. UNDERDRESSED

    1. Hallo liebe Katy, erstmal vielen Dank für die Komplimente! Habe selbst lange Zeit am Land gewohnt, weiß deshalb genau wovon du sprichst!
      Der Jumpsuit ist von Review, der Rucksack von Bonprix, Jacke von Loavies und die Schuhe von Rebook 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Wieder mal ein hammer Look meine Liebe! Der Overall steht dir so gut und ich kann das absolut nachvollziehen, was du da ansprichst. Vor allem der ‚München Faktor‘ erschwert einem oft die Suche nach dem geeigneten Look. Und yes, als Blogger ist man echt nie wirklich overdressed haha. Aber du siehst sowieso immer super aus My Girl ❤
    xx Selin // http://www.selinmina.com

    Gefällt mir

  2. Hammer Outfit liebste Emma ❤ 🙂
    Schöne und wahre Worte hast du zusammengefasst! Man kann es aber ehrlich gesagt nie den Leuten recht machen.. die werden immer ein Grund zum Dumm schauen und Motzen haben. 😀 Stressed. depressed. but well dressed
    Bleib so wie du bist und dein Stil ist toll :*
    Liebe Grüße
    Tanja ❤
    http://www.flerrly.com

    Gefällt mir

  3. Ich liebe deinen Style und dieses Outfit ist bombee😍. Du siehst super aus.

    Ich war am Wochenende im Theater und hatte ein Kleid mit einem Blazer, Stiefeln und einem Mantel an und alle haben unangenehm geschaut und mich angestarrt- ich hasse das! Wieso können wir nicht einfach genau das anziehen was wir wollen?

    Ich liebe deine Texte mit Outfits, mach weiter so!

    Liebe Grüße,
    Iris

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe Stella,
      ich weiß genau wovon du sprichst, bin selbst auf dem Land groß geworden und kenne das Problem deshalb wirklich nir zu gut! Trotzdem solltest du dich davon auf keinen Fall bremsen lassen:)
      Vielen Dank, das freut mich ❤️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s