Rock ’n Roll: Bandshirts & co

Hi ihr Lieben!

Wer aktuell im Trend liegen will, ist höchstwahrscheinlich nicht drum rumgekommen. Ihr wisst wovon ich spreche: Bandshirts!

Ob lässig, cool, auf alt mit ein paar Löchern drin oder einfach oversized, sie springen uns in allen Varianten entgegen, sobald man eine der größeren Kaufhausketten betritt.

Neben den coolen Designs, Mustern und meist düsteren oder verwaschenen Farben haben solche Shirts einfach irgendetwas an sich, was einem extrem gut gefällt, oder nicht? Wirken solche Bandshirts nur auf mich so magisch anziehend?img_7829img_7588

Vielleicht ist es ja wegen der Band?

Sollte es nicht eigentlich auch der Grund dafür sein, warum ich mir ein solches Shirt kaufe? Nämlich weil ich tatsächlich die Musik bzw. die Gruppe an sich total abfeiere?

Ich denke, dass das bei den wohl wenigsten, wenn ich aktuell auf die Straßen kucken, die ein solches Shirt tragen, der Fall ist – so auch bei mir. Leider muss ich gestehen, dass ich trotz des legendären Status in der Musikgeschichte meist gerade mal eine handvoll Lieder (er-)kenne.

Rock n‘ Roll ist zugegebenermaßen einfach nicht unbedingt mein Ding ( Musik ist ein schwieriges Thema bei mir – privat höre ich nämlich tatsächlich Radio 😀 ).

Nichts desto trotz: Ich schätze diese Bands sehr, nicht umsonst gibt es schließlich soviele Fans. Auch wenn ich die Shirts eher aus Fashionaspekten toll finde – so what. Jeder eben wie er es gerne hat.

Fashionblog Munich deutsche Blogger Modeblog München Fashiontrends Winter 2017 Fake Fur Jacket BandshirtFashionblog Munich deutsche Blogger Modeblog München Fashiontrends Winter 2017 Fake Fur Jacket Bandshirt

In Kombi mit meiner XXL Fake Fur Jacke, einer blauen Jeans und schwarzen Stiefelchen vermische ich rock und chic.

Wie gefällt euch mein Look? Tragt ihr auch Bandshirts (von Bands, die ihr privat vielleicht gar nicht hört) – Wie steht ihr dazu?

Fashionblog Munich deutsche Blogger Modeblog München Fashiontrends Winter 2017 Fake Fur Jacket BandshirtFashionblog Munich deutsche Blogger Modeblog München Fashiontrends Winter 2017 Fake Fur Jacket Bandshirt

OUTFIT DETAILS:

Jacket – Loavies

Shirt – Zara

Choker – Sassyclassy

Jeans – Zara

Bag – Sassyclassy

Watch – Daniel Wellington

Shoes – Zara

photos: Marian

Advertisements

11 Gedanken zu “Rock ’n Roll: Bandshirts & co

  1. Hey Emma, ich finde das ist ein wirklich schönes Outfit. Das du das Shirt wegen des Fashionaspektes gekauft hast find ich nicht schlimm. Ich hab auch so ein Bandshirt gekauft wegen des Looks. Aber ich bin auch eine wirklicher Musikfreak und mag auch einige Songs dieser Bands richtig gerne.

    Liebste Grüße
    Marcel
    http://marsilicious.com

    Gefällt mir

  2. Genialer Look und die Bilder sind auch wie immer ausgezeichnet! 🙂
    Ich persönlich mag es allerdings nicht so, wenn man sich mit der Kleidung bzw. Musik nicht identifizieren kann. Habe auch viele Bekannte die mit Metallica-Shirt rumlaufen und diese Band überhaupt nicht kennen bzw. solche Musik sogar verachten 😛
    Aber die Geschmäcker sind ja zum Gluck verschieden und daher soll jeder das tragen, was ihm persönlich am besten gefällt 🙂

    Viele liebe Grüße
    Bernd – styleandfitness.de

    Gefällt mir

  3. Hi Emma. Ja metallica mag ich auch nicht so gerne dachte eh das ist ein Rolling Stone shirt. 😂 Musik immer Geschmackssache Outfit top 👍 wie immer . Übrigens war super Tag mit dir letzte Woche. Top Beratung für mein Outfit ❤ ohne band aber super schön. Lg deine Mama ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s