Life Update + OOTD

Hello Friends!

Wie schnell ist dieser erste Monat des Jahres bitte schon wieder vorbeigestrichen?! Früher als Kind fand ich es immer furchtbar, wenn die Eltern davon sprachen wie waaaaaahnsinnig schnell die Zeit doch verrinnt?! Je älter ich werde, desto eher verstehe ich, was sie damit meinten.

Das Semester neigt sich auch dem Ende zu, was eigentlich bedeutet, dass die Prüfungsphase wieder ansteht. In der Regel heißt das für mich: Schlechte Laune, Stress und Zeitdruck. Doch nicht dieses Semester:

Seit ich beschlossen habe ausnahmsweise mal keine Prüfungen zu schreiben, bin ich extrem entspannt (3 Seminararbeiten und all die Unterrichtsstunden, die ich die letzte Zeit bzw. immer noch vorbereiten muss(te), sollen diesmal  genügen). Während meine Freunde also dem größten Stress des Semesters ausgeliefert sind, geht es mir so gut wie lange nicht.

modeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfitmodeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfit

All die Semester zuvor wäre das undenkbar gewesen. Ich kenne niemanden, der mehr Prüfungen hatte, als ich. Langsam merke ich, dass sich mein Studium – mit einer mindest Regelstudienzeit von knackigen 9 Semestern – auch dem Ende zuneigt, was sich gottseidank auch in der Anzahl der Leistungsnachweise wiederspiegelt.

Desweiteren bedeutet Ende Januar immer noch etwas ganz Besonderes für mich: Mein Geburtstag steht vor der Tür. Am 2.2. werde ich 22, wenn das mal keine Anhäufung an Schnapszahlen ist 😉

modeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfitmodeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfitmodeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfit

Zum heutigen Outfit:

Ich bin immer noch absoluter Latzhosenfan! Ja, auch im Winter 🙂

Die Netzstrumphose, die ich darunter trage, ist zugegebenermaßen nicht wirklich wärmend, aber was tut man nicht alles für einen coolen Look. Warum ich mich selbst während des kältesten Winters seit 20 Jahren (meine Freundin Rewe meinte das vor ein paar Tagen zu mir) mich dennoch nicht temperaturengemäß anziehen möchte, lass ich mal dahingestellt – ihr wisst schon, wegen des Fashionaspekts undso…

Noch ein Wort zu den Schuhen:

Diese Puma Fenty Creepers in burgundy velvet sind momentan meine absoluten Lieblingsschuhe. Nach wochenlanger Internetsuche, konnte mein bester Freund sie mir auf Ebay ersteigern. Ewigkeiten habe ich nach diesem Schuh gesucht (oder besser gesagt er). Eine Suche, die sich definitiv gelohnt hat. Besten Dank  ❤ modeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfitmodeblog münchen fashionblogger munich german fashion blog latzhosen outfit

Outfit Details:

Latzhose: Sheinside

Sweater: Zara

Netzstrumpfhose: C&A

Bag: Sassyclassy

Watch: Daniel Wellington

Choker: Schmuckrausch

Shoes: Puma

Photos: Marian

Advertisements

17 Gedanken zu “Life Update + OOTD

  1. Liebe Emma,
    Ich finde den Look wirklich Klasse – die Pilotenbrille ist so mega cool! Möchte so gerne so eine mit Sehstärke haben 🙂 Die Prüfungsfreiezeit hast du dir aber wirklich verdient. Auch Blogger brauchen mal mehr Freizeit 😛 Ich war schon dieses Semester mit einer Prüfung überfordert.. jetzt fehlt nur noch eine Seminararbeit und ein Referat. 😀
    Liebste Grüße
    Tanja
    http://fleurrly.com

    Gefällt mir

  2. Uuuuh! ich werde nametlich erwähnt! 😉 ❤ freut mich voll! ja, die Netzstrumpfhose macht einfach jedes Outfit noch ein bisschen cooler – immer wieder erstaunlich! Und dein Schnapszahlen-Geburtstag wird HAMMER!!! Ich freu mich schon sau! Hab dich mega lieb! ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s