BRAIDS, RASTAZÖPFE, DREADS?!

Das Thema Veränderung spielte in meinem Leben schon immer eine maßgebliche Rolle. Besonders, aber nicht nur was meine Optik betrifft, liebe ich es einfach Dinge zu ändern, Neues auszuprobieren und einfach offen sein!

Von lang auf kurz und ganz egal ob braun, rot, schwarz, blond…Ich hatte schon jede Haarfrisur. Nach nun einem guten Jahr blond wurde es also mal wieder Zeit für eine Veränderung. Nur allzu lange träume ich schon von Braids, den geflochtenen Rastazöpfen , die mit viel Kunsthaar in jeder Farbe und Länge mit den eigenen Haaren verflochten werden –  nicht zu verwechseln mit Dreads, wo die Haare gefilzt werden. Braids Fashionblog Munich München Modeblog Rastazöpfe 90s Style hellblonde Braids mit dunklem AnsatzBraids Fashionblog Munich München Modeblog Rastazöpfe 90s Style hellblonde Braids mit dunklem Ansatz

Hellblonde Braids trotz dunklem Ansatz?

Ja, das war pure Absicht, zumal es mich total an Christina Aguilera 2001 erinnert.

Wie lange dauert das Flechten von Braids?

Bei mir hat es 4,5 Stunden gedauert, bis alles fertig war.

Tut das weh?

Das Flechten an sich hat mir persönlich gar nicht weh getan. Ich denke jedoch, dass es eine Frage des individuellen Empfindens ist, da ja schon am Haaransatz, gerade beim Einflechten am Anfang an der Kopfhaut gezogen wird. Ich jedoch hatte keine Schmerzen dabei.

Wie ist das Tragegefühl?

Verdammt war DAS ungewohnt am Anfang. Gerade für mich, da meine Haare zu Beginn gerade einmal schulterlang waren, war die Umgewöhnungsphase schon etwas länger. Urplötzlich Haare bis zum Bauchnabel und dann auch noch so viel und so schwer! Denn ja: Diese Haare wiegen ordentlich. Auch beim Schlafen war es anfänglich doch sehr gewöhnungsbedürftig, da sich die Zöpfe sehr hart anfühlten und das Liegen darauf sehr unangenehm war. Nach nun gut 1,5 Wochen habe ich mich jedoch bestens daran gewöhnen können. Einziger Nachteil: Dadurch, dass permanent quasi an der Kopfhaut eine Belastung ist, juckt es oft. Hierfür habe ich mir jedoch aus der Apotheke ein Haaröl für gereizte Kopfhaut geholt, dass dagegen gut hilft.

Braids Fashionblog Munich München Modeblog Rastazöpfe 90s Style hellblonde Braids mit dunklem AnsatzBraids Fashionblog Munich München Modeblog Rastazöpfe 90s Style hellblonde Braids mit dunklem Ansatz

Wie pflegt man die Braids?

Waschen soll ich meine Zöpfe laut meiner Flechterin gar nicht. Da es sich bei dem eingeflochtenen Haar ja auch um Kunst- und nicht um Echthaar handelt, sollte ich so gut es geht Wasserkontakt vermeiden. Es genügt also alle 2 Wochen die Kopfhaut zu waschen.

Eine mit Sicherheit sehr interessante Frage: Wie viel hat das Ganze gekostet:

Ja….ganz günstig war der Spaß ja nicht. Ich habe 270€ für meine Länge gezahlt.

Wie lange halten Braids?

Tragen kann man die Braids prinzipiell solange man möchte, also in der Regel solange sie gut aussehen (nicht zus ehr rausgewachsen sind oder sich auflösen: die Braids sind unten nämlich nicht zugeschweißt o.ä. sondern halten tatsächlich ohne sie am Ende irgendwie zu verknoten)

IdR kann man die Frisur um die 3 Monate tragen.

Ich werde sie bis Ende Juli haben, da meine beste Freundin im August heiratet. Um dort nicht zu sehr für Aufsehen zu sorgen, habe ich mich von Anfang an dazu entschieden die Haare zu diesem Anlass etwas dezenter zu tragen

Braids Fashionblog Munich München Modeblog Rastazöpfe 90s Style hellblonde Braids mit dunklem Ansatz

Reaktionen:

Ja, mit dieser Frisur sorgt man aufjeden Fall für Aufsehen. Das Feedback meiner Communitiy war wirklich überwältigend. Bereits am ersten Tag erreichten mich über 150 Nachrichten via Insta-Direct! Das ist wirklich der Wahnsinn: Noch nie habe ich auf irgendetwas so viel Feedback bekommen!

Ihr seid der Wahnsinn!

Sogar auf der Straße wurde ich schon erkannt und habe Komplimente ernten dürfen…

Und selbst meine Eltern finden die Frisur cool – wer hätte das gedacht.

Neben dem weitestgehend super positiven Resonanzen gibt es jedoch auch Leute, denen meine neue Haarfrisur gar nicht gefällt, was auch defintivi in Ordnung ist – Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Jedoch machen mich abschätzige Blicke in der Ubahn oder gar Beleidigungen auf offener Straße zugegebenermaßen schon etwas traurig.

Nichts desto trotz, ich bin super glücklich mit den Braids und bin unfassbar froh es gemacht zu haben!

Nun ist auch euer Feedback gefragt. Ihr dürft zu 100% ehrlich sein.

Wie gefallen euch meine Braids?

IMG_7098

Danke an meinen Fashiontwin und Stylingvorbild Helen für den Modeleinsatz!

Und natürlich an meine liebe Freundin Rewe, die im echten Leben mit Fotographie so gar nichts zu tun hat und zum ersten Mal eine Spiegelreflex in den Händen hielt und auf Knien eine dreiviertel Stunde von uns Bilder schießen durfte. Ich hab dich lieb 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “BRAIDS, RASTAZÖPFE, DREADS?!

  1. Hey Emma,
    ich find es auf jeden Fall ungewöhnlich, aber gut!
    Dir steht die Frisur total ☺️
    Nicht traurig sein, wegen abfälligen Kommentaren, ich find es viel trauriger, dass einige ihre Meinung nicht vernünftig äußern können.

    Liebe Grüße, Kim-Louise 😚

    Gefällt mir

  2. Ach ich liebe deine Haare *_* Was würde besser zu dir passen als etwas besonders, lässiges und cooles.
    Außerdem fühlen sich die Braids einfach geil an 😀
    Hab einen wunderschönen Tag ❤
    Liebste Grüße
    Sassi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s