BEAUTY HACK: color correcting

Mit Make-up ist das immer so eine Sache: Die Auswahl an verschiedenen Produkten ist einfach gigantisch, dabei kann man schnell einmal den Überblick verlieren, welche Produkte überhaupt wofür gut sein sollen. Gerade wenn es um ein schönes und ebenmäßiges Hautbild geht, ist die Anzahl an Artikeln überwätigend.

Ob Flüssig-Make-up, Puder, Contouring, Camouflage oder Color correcting…Alle wollen sie doch im Endeffekt nur eines erreichen: Ein schönes Hautbild.

Als absoluter Make-up Lover habe ich natürlich schon so gut wie alles getestet. Auch wenn ich für mich mit der Zeit mein morgentliches Schminkritual bereits entwickelt habe und somit jeder morgen relativ ähnlich startet, gab es doch eine Sache, womit ich bisher eher wenig Erfahrungen gemacht habe und ich euch deshalb heute gern einmal vorstellen möchte: Weiterlesen

Advertisements

Life-update + Outfit

Hi ihr Lieben,

entschuldigt meine kleine Abstinenz auf dem Blog. Sollte man in der Vorlesungsfreien-Zeit nicht eigentlich meinen, da hätte man endlich mal etwas mehr Luft und Zeit für Dinge, die einem Spaß machen. Während mich in der Regel meine Semesterferien schon nach knapp 2 Wochen zu Tode langweilen, kommt es mir dieses Mal komplett gegenteilig vor. Drei Seminararbeiten innerhalb 3-4 Wochen zu schreiben ist definitiv eine kleine Herausforderung, gerade, wenn  das mit dem Zeitmanagement – warum auch immer – dieses Mal etwas falsch gelaufen ist.

Wer kennt ihn nicht, den klassischen Freizeitstress. Geht es nur mir so oder passiert euch das auch, dass ihr versehentlich an einem Tag mit drei verschiedenen Freunden ein Treffen ausmacht und dann vom einen Coffee-Date zum nächsten sprinten müsst? Weiterlesen

Bloggers‘ winter blues

Hallo ihr Lieben,

der Winter hat uns längst eingeholt und es ist frostig kalt. Mittlerweile hat es sogar schon angefangen zu schneien und Sturm „Egon“ macht uns auch hier in München gut zu schaffen. Ich bin definitiv ein Sommerkind, es geht doch nichts über sonnenbaden im Englischen Garten oder schwimmen am See/ im Bad usw..

Klar, der Winter hat schon auch seine Vorzüge (Weihnachten + mein Geburtstag ;D )  jedoch bevorzuge ich temperaturentechnisch definitiv die warme Jahreszeit! Weiterlesen

Exotic Jeans with Desigual – der etwas andere denim look

Hallo ihr Lieben!

Ersteinmal wollte ich mich bei euch allen bedanken für das tolle Feedback zum Outtake-Post 🙂 Es freut mich wirklich total, dass er so gut bei euch angekommen ist!

In meinem heutigen Post möchte ich euch mal wieder einen denim Look zeigen 🙂 Dass ich gerne Jeans trage, ganz egal ob Latzhose, Jeans-Kleid oder einfach nur als Shorts dürfte für die meisten von euch wohl keine Neugikeit sein. Auch Jeanskombinationen zählen zu meinen persönlichen Lieblingstrends des Jahres. Vor einigen Monaten habe ich euch bereits einen denim on denim Look gezeigt.

Mein heutiger Jeans-Look ist nochmal etwas spezieller: Weiterlesen

uuups die Pannenshow…meine größten Foto-Fails! Die peinlichsten Outtakes #1

Hallo Freunde ❤

in einem meiner letzten Posts, wo ich euch Tipps fürs Posing gegeben habe, hatte ich euch ja gefragt, ob ihr auch mal Interesse an einem Outtake-Post hättet.

Nachdem viele von euch so positiv darauf reagierten, habe ich mich mit 2 meiner Bloggerkolleginnen zusammengetan, und die witzigesten Outtakes für euch rausgesucht und zusammengestellt.

Wirklich bei JEDEM Shooting entstehen solche Fails, ich denke es spielt dabei keine Rolle wie Foto-Erfahren man ist, ein paar (viele) Bilder sind immer dabei, die mich teilweise richtig zum Lachen bringen.

Wer mich kennt weiß, ich bin alles andere als arrogant, eitel oder gar selbtverliebt, weshalb ich definitiv nicht davor zurückerschrecke, euch auch mal andere Einblicke zu gewähren.

Hier kommen sie also nun, meine Fails:

Weiterlesen

I am back

Hallo ihr Lieben ❤

JA, mich gibt es auch noch! Nach meiner außerplanmäßigen etwas längeren Pause melde ich mich heute endlich wieder zurück. Vorab möchte ich mich ersteinmal entschuldigen. Wie gesagt, eigentlich hatte ich gar nicht vor so lange nichts Neues mehr auf dem Blog von mir hören zu lassen, warum dennoch mehrere Wochen nichts mehr kam möchte ich euch aber natürlich nicht vorenthalten:

Weiterlesen

Streetstyle Vibes

Hello Friends ❤

Heute melde ich mich nach einer Woche Pause mit einem neuem Outfit zurück: der heutige Look geht mal wieder mehr in Richtung Streetstyle. Vor zwei Jahren hätte ich wahrscheinlich exakt dieses Styling als meinen ! Look beschrieben.

Heute bin ich zwar mit Sicherheit flexibler und mein Geschmack hat sich in verschiedene Richtungen weiter entwickelt, der lässige Streetstyle bleibt jedoch ganz vorn mit dabei. Weiterlesen

time vs. money // +OOTD

Hey ihr Lieben,

die Ferien können so schön sein!

Rückblickend auf die vergangene Woche muss ich sagen, habe ich neben dem guten Wetter genießen auch arbeitstechnisch so einiges geleistet: Nämlich habe ich am Freitag die erste meiner beiden Seminararbeiten fertig bekommen und auch schon abgegeben. Weil die nächste erst Ende September fällig ist, habe ich deshalb beschlossen jetzt erst einmal zu entspannen. Ich denke jeder Student (oder auch Schüler) kann mitfühlen, wie dringend man sich nach so einer Prüfungsphase wünscht, einfach mal NICHTS tun zu können! Wobei man dazu sagen muss, meine Definition von nichts Tun unterscheidet sich bestimmt noch einmal von den meist anderen Vorstellungen: Nur zu gern stecke ich mir den Tag mit Aktivitäten voll, dass es am Ende in positiven Stress „ausartet“.

Nichts desto trotz habe ich jetzt gut zwei Monate Ferien. Da ich es hasse meine freie Zeit planen zu müssen, es gibt schließlich genug Verbindlichkeiten, verzichte ich deshalb in den Ferien gern darauf komplett. Nur zu oft bekomme ich dann die Frage gestellt: Möchtest du jetzt nicht mal was arbeiten? Weiterlesen

denim dress & hippie hairs

Hi, ihr Lieben ❤

Ich hoffe ihr konntet die vergangene Woche genauso genießen wie ich! Da ich momentan Semesterferien habe und entspannen kann – abgesehen von den paar Seminararbeiten, gibt es heute schon wieder den nächsten Look 🙂

Und zwar geht es um dieses super cute denim dress, das übrigens das einzige Teil ist, dass ich beim diesjährigen großen Zara Summer Sale abgestaubt habe. Unglaublich aber wahr – vermutlich war ich diesmal einfach zu spät dran – deshalb blieb die Ausbeute so mau; naja immerhin gut für den Geldbeutel. Weiterlesen

Hater-Kommentare: Was ich mir schon alles anhören durfte // + OOTD

„Tolles Bild“, „hübsch“, „top“ …alles Kommentare die tagtäglich unter meinen Instagram-Posts kommentiert werden. An die 50-70 Kommentare sind es mittlerweile, die ich pro Bild erhalte. Versteht mich nicht falsch, das ist absolut unglaublich, wirklich irre, wenn ich mir vorstelle, wie viele Menschen sich jeden Tag Zeit nehmen, um mir ein wenig Freude zu schenken und ich kann euch auch zu hundertprozent versichern, ich lese sie alle und freue mich über jeden einzelnen unfassbar sehr. Doch neben all der Herzlichkeit und Freundlichkeit, gibt es wohl auch immer wieder Menschen, denen das, was ich tue, nicht besonders zu gefallen scheint. Es geht um sogenannte Hater. Denn ja, auch ich habe schon einige dieser Hater-Kommentare bekommen. Weiterlesen