„Ich mach‘ sowieso, was ich will“ – Über Selbstbestimmung + OOTD

Hey meine Lieben!

das heutige Outfit ist eines meiner aktuellen Favorites! Auch wenn ich weiß, dass eine Netzstrumpfhose mit Sicherheit nicht jedermanns Sache sein mag, für mich ist sie absolutes IT-Piece dieser Saison. Glaubt mir, auch wenn der Look zwar in Freundeskreisen Anklang fand, auf der Straße erntete ich dafür jedoch schon die ein oder anderen abwertenden Blicke. Liegt es am Outfit generell oder daran, mit Shorts leichtbekleidet Anfang Oktober durch die Straßen zu ziehen?

Wisst ihr was? Es ist mir ehrlich gesagt egal! Weiterlesen

Exotic Jeans with Desigual – der etwas andere denim look

Hallo ihr Lieben!

Ersteinmal wollte ich mich bei euch allen bedanken für das tolle Feedback zum Outtake-Post 🙂 Es freut mich wirklich total, dass er so gut bei euch angekommen ist!

In meinem heutigen Post möchte ich euch mal wieder einen denim Look zeigen 🙂 Dass ich gerne Jeans trage, ganz egal ob Latzhose, Jeans-Kleid oder einfach nur als Shorts dürfte für die meisten von euch wohl keine Neugikeit sein. Auch Jeanskombinationen zählen zu meinen persönlichen Lieblingstrends des Jahres. Vor einigen Monaten habe ich euch bereits einen denim on denim Look gezeigt.

Mein heutiger Jeans-Look ist nochmal etwas spezieller: Weiterlesen

I am back

Hallo ihr Lieben ❤

JA, mich gibt es auch noch! Nach meiner außerplanmäßigen etwas längeren Pause melde ich mich heute endlich wieder zurück. Vorab möchte ich mich ersteinmal entschuldigen. Wie gesagt, eigentlich hatte ich gar nicht vor so lange nichts Neues mehr auf dem Blog von mir hören zu lassen, warum dennoch mehrere Wochen nichts mehr kam möchte ich euch aber natürlich nicht vorenthalten:

Weiterlesen

Streetstyle Vibes

Hello Friends ❤

Heute melde ich mich nach einer Woche Pause mit einem neuem Outfit zurück: der heutige Look geht mal wieder mehr in Richtung Streetstyle. Vor zwei Jahren hätte ich wahrscheinlich exakt dieses Styling als meinen ! Look beschrieben.

Heute bin ich zwar mit Sicherheit flexibler und mein Geschmack hat sich in verschiedene Richtungen weiter entwickelt, der lässige Streetstyle bleibt jedoch ganz vorn mit dabei. Weiterlesen

time vs. money // +OOTD

Hey ihr Lieben,

die Ferien können so schön sein!

Rückblickend auf die vergangene Woche muss ich sagen, habe ich neben dem guten Wetter genießen auch arbeitstechnisch so einiges geleistet: Nämlich habe ich am Freitag die erste meiner beiden Seminararbeiten fertig bekommen und auch schon abgegeben. Weil die nächste erst Ende September fällig ist, habe ich deshalb beschlossen jetzt erst einmal zu entspannen. Ich denke jeder Student (oder auch Schüler) kann mitfühlen, wie dringend man sich nach so einer Prüfungsphase wünscht, einfach mal NICHTS tun zu können! Wobei man dazu sagen muss, meine Definition von nichts Tun unterscheidet sich bestimmt noch einmal von den meist anderen Vorstellungen: Nur zu gern stecke ich mir den Tag mit Aktivitäten voll, dass es am Ende in positiven Stress „ausartet“.

Nichts desto trotz habe ich jetzt gut zwei Monate Ferien. Da ich es hasse meine freie Zeit planen zu müssen, es gibt schließlich genug Verbindlichkeiten, verzichte ich deshalb in den Ferien gern darauf komplett. Nur zu oft bekomme ich dann die Frage gestellt: Möchtest du jetzt nicht mal was arbeiten? Weiterlesen

Selbstbewusstsein, Ausstrahlung & Posing

„Ach nöö, von mir brauchen wir kein Bild – ich weiß nie wie ich da kucken soll“

„Was – oh Gott nein – keine Bilder in der Öffenlichkeit machen, da könnten mich ja die anderen beobachten“

„Ja bei dir sitzt eh jede Pose“

Ich könnte noch Stunden weiter zitieren, was ich immer wieder zu hören bekomme, wenn es ums Thema Fotos machen geht, gerade wenn ich mich mit Leuten unterhalte, die nicht gerade Blogger/Instagrammer sind und eher selten Fotos von sich machen. Klar verstehe ich es, wenn es Menschen gibt, die einfach generell keine Lust dazu haben. Was ich aber immer schade finde ist, wenn Leute, die doch eigentlich gerne mal ein paar tolle Bilder von sich hätten, es sich aber nicht trauen in der Öffentlichkeit – was sollen denn die Leute denken – ein paar Bilder zu schießen. Weiterlesen

Zoeva brushes

Hallo Freunde!

Es ist jetzt schon einige Wochen her, als mich ein kleines Paket von ZOEVA erreichte. Denn ich durfte für euch einige Produkte testen. Allen voran das Luxe Prime Set: Dabei handelt es sich um ein 10 teiliges Pinselset für Gesicht und Augen, das keine Wünsche offenlässt: Jeder Partie wird ein extra Pinsel gewidmet. Diese sind super angenehm und weich auf der Haut durch ihre Echthaar-Synthektik. Die Pinsel kommen in einer schwarzen Clutch zur Aufbewahrung. Dazu kam noch die Eyeshadow-Palette ‚En taupe‘ .

Ich muss zugeben, auch wenn ich mich seit Jahren bereits täglich schminke und auf mein Flüssigmakeup (und Rouge) so gut wie nie verzichte, habe ich mir, was das Auftragen betrifft, bisher wenig Gedanken gemacht. Meist tupfte ich lediglich mit der Hand oder mit einem kleinen Makeup Ei meine daily routine Prdoukte ins Gesicht oder nutzte die Schwämmchen bzw. Pinselchen, die beim Produkte selbst mit dabei sind. Umso mehr hat es mich dann gefreut die Gelegenheit zu bekommen, ein so tolles und qualitativ hochwertiges Pinselset, wie das von ZOEVA, testen zu dürfen.

Weiterlesen